• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Einen guten Weg

Impuls vom 15.7.2020

„Preise Gott und bitte ihn, dass dein Weg geradeaus führt und dass alles, was du tust und planst, ein gutes Ende nimmt.” Tob 4,19

gerader Feldweg

Mit einem solchen Wort in einen neuen Tag gehen...
Mit einem solchen Wort in das Leben gehen...

Achte gut darauf:
Es heißt zuerst „Preise Gott”. Das Erste, was zu tun ist, ist Gott zu loben.
Vor allem und jedem anderen steht das Lob Gottes. Das rückt die Maßstäbe an den richtigen Ort.

Es heißt erst danach:
„Bitte ihn, dass dein Weg geradeaus führt und dass alles, was du tust und planst, ein gutes Ende nimmt.”

Ich muss meinen Weg selber gehen und mein Leben selber leben.
Aber Gott möge mir helfen, dass es geradeaus, also zum Ziel führt, und dass das Ziel gut sei.
So will ich meinen Tag beschließen.
So will ich auch einmal mein Leben zurückgeben.

weitere Impulse

Top-Themen-Übersicht

Gestatten Sie uns, dass wir lernen

Mann mit Schild: Gestatten Sie Dass Wir Lerner

„Gestatten Sie uns, dass wir lernen.“ Mit ähnlichen Worten reagierte in den letzten Wochen ein Virologe auf die kritischen Anfragen, warum nicht bereits viel früher dieses und jenes geschehen sei.

„Gestatten Sie uns, dass wir lernen.“ Wir haben in der vergangenen Zeit auch lernen dürfen, nämlich dass wir im „zu viel“ leben, im „zu viel“ an Terminen und Verpflichtungen, im „zu viel“ an Möglichkeiten und Aufgaben – im „zu viel“ an Auswahl und Gewohnheit, einfach im „zu viel“.

Gestatten wir uns selbst, dass wir lernen? Auch in der Kirche, in unserem Gemeindeleben kann und darf nicht alles so wieder werden, wie es war, und wie wir meinten, dass es so sein müsse. Wir dürfen gemeinsam trauern um die Dinge, von denen wir uns verabschieden müssen. Was war (uns) „zu viel“? Was muss anders werden?

Bevor wir nun wieder im Trubel des alltäglich Notwendigen versinken, sollten wir innehalten und unsere Lerntafel neu beschriften, füreinander gute Lernpartner sein und dafür sorgen, dass unser Lernen uns vorwärts bringt. Wie können wir jetzt die Botschaft Jesu leben und solidarisch handeln? Wenig kann da ganz viel bedeuten.

Gestatten Sie sich, dass Sie lernen. Ich versuche es auch.

Eine schöne Sommerzeit wünscht Ihnen für die Gemeindeleitung
Gerlinde Lohmann

Leitgedanken-Archiv

Sieben.Kirchen.Quiz

Junge Mädchen

Wir suchen Experten!
Experten, das sind Leute, die Lust haben, Neues zu entdecken – Rätsel zu lösen – Spuren zu folgen – Kniffliges zu begreifen – Geheimnisse zu lüften.

Wir suchen Experten für unsere Kirchen; doch nicht nur für eine Kirche, nein gleich für sieben! Denn 7 Kirchen zählen zu uns, zu unserer GdG grenzenlos.

Wie wirst du „Experte” und damit Mitglied unseres Sieben.Kirchen.Quiz.Teams?

Klicke auf den Link:

„Sieben.Kirchen.Quiz”

und du landest auf der ersten Seite des Quiz. Hier erfährst du alles Wichtige über den Quiz. Du brauchst ein helles Köpfchen, etwas Abenteuerlust und einen Erwachsenen, der sich mit dir auf die Suche macht.

Wenn du Fragen hast, melde dich bei uns. Wir helfen weiter.

Wenn du dein Lösungsblatt ausgefüllt hast, schicke es uns zu. Wir gratulieren gern.

Und? Schaffst du es in unser Team? Wir freuen uns auf Dich.

Gerlinde Lohmann + Michael Loogen

Top-Themen-Archiv