• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Pfarrgemeinde
St. Peter Aachen-Orsbach

Herzlich willkommen bei unserer aktiven und engagierten Gemeinde im schönen Orsbach.

Sie haben hier Gelegenheit, St. Peter mit seinen zahlreichen Facetten kennenzulernen. Sie erhalten Informationen zu Geschichte und Entwicklung unserer Pfarre, ebenso über Veranstaltungen und Aktivitäten, die auch und vor allem möglich werden im Austausch mit den Vereinen und einzelnen Gruppierungen. Nur ein paar Mausklicks weiter und Sie wissen mehr…


Top-Themen-Übersicht

Ich war es nicht

Ich war es nicht

Jemand fragt: „Hast du etwa das gemacht, was ich dir ausdrücklich verboten hatte?” Der andere verteidigt sich: „Es war nicht meine Schuld. Sie hat mir gesagt, ich soll es tun.” Daraufhin wehrt die Beschuldigte ab: „Auch ich war es nicht. Auch zu mir hat jemand gesagt: Mach es doch einfach. Es wird nicht Schlimmes passieren. Im Gegenteil, es wird dir nutzen.”

Ein Gespräch unter Kollegen? Im Kindergarten, in der Schule? Die Unterhaltung stammt aus dem Buch Genesis. Gott fragt Adam und Adam verweist auf Eva. Aber das, was im Garten Eden passierte, passiert heute noch jeden Tag. „Ich war’s nicht. Immer wird alles auf mich geschoben.” Wer kennt das nicht?

„Ich war es nicht” sagt sich schnell. „Es ist nicht meine Schuld, es liegt nicht an mir.” Streit unter Geschwistern, schlechte Stimmung unter Kollegen, aber auch Klimawandel und fehlende soziale Gerechtigkeit – jeder von uns war es nicht. Wir konnten ja nicht anders. Die Fastenzeit bietet uns Gelegenheit, auch in dieser Hinsicht, unser Verhalten zu überdenken. Und Ostern wird noch schöner, wenn wir uns klar machen, dass wir auch sagen dürfen: „Ich war’s.” Ich bin mit verantwortlich. Ich trage meinen Teil bei, positiv, aber auch negativ. Und Gott vergibt mir. Jesus ist am Kreuz gestorben, damit ich zugeben kann: Ich bin nicht frei von Fehlern. Und manchmal war es wirklich ich. Ich war es nicht

Für die Gemeindeleitung:
Marion Grande

Leitgedanken-Archiv

Firmvorbereitung 2020

Woran glaubst Du?
Was ist Dir heilig und wertvoll?
Was hat es mit Gott, Jesus und dem Heiligen Geist auf sich?
Warum beten die Menschen?
Was spricht Dich in der Kirche an und was stört Dich an ihr?
Was willst Du aus Deinem Leben machen?
Was ist Dir wichtig in Freundschaft und Beziehung?
Ist mit dem Tod alles vorbei?
Was bedeutet das Christsein für Dich?

Im Rahmen der Firmvorbereitung bieten wir Dir Raum für Deine Fragen, Gedanken und für den Austausch mit anderen über Gott und die Welt, für Erfahrungen im Glauben und in Gemeinschaft. Die Firmvorbereitung dient zunächst der Unterstützung Deiner persönlichen Entscheidungsfindung. Am Ende dieses Weges entscheidest Du, ob wir mit Dir das Sakrament der Firmung feiern.

Weiteres Vorgehen

Vor den Sommerferien, Ende Juni/Anfang Juli, verschicken wir die Erstinformation, die Du brauchst und laden Dich zum Mitmachen ein. Eingeladen sind alle, die zwischen dem 1.7.2002 und 31.12.2004 geboren sind. Zwischen den Sommer- und Herbstferien bekommst Du die Erinnerung und nähere wichtige Infos, z.B. die Einladung zum Firm-Infoabend, Anmeldeformulare. Dabei darfst Du Dir aussuchen, zu welchem Infoabend Du kommen kannst.

Save the date: Infoabend für Firmlinge
  • 18.11.2019, 19:00 Uhr, Gemeindezentrum Philipp-Neri, Philipp-Neri-Weg 7
  • 26.11.2019, 19:00 Uhr, Laurentiushaus, Laurentiusstraße 77
Gesucht werden...

Gesucht werden Firmbegleiter und Katecheten, die Zeit und Lust haben, sich in der Firmvorbereitung einzubringen. Wenn Sie...

  • eine ehrenamtliche Aufgabe suchen,
  • Freude an Begegnungen mit interessierten jungen Menschen haben, die sich Gedanken über Gott und die Welt machen wollen,
  • eigenen Glauben vertiefen möchten, dann sind Sie bei uns sehr herzlich willkommen.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unseren Vorbereitungsabenden für Firmbegleiter ein:

  • 27.5.2019, erstes Treffen der Firmbegleiter, 19:30 Uhr, Pfarrheim St. Martinus, 1. Etage
  • 24.6.2019, zweites Vorbereitungstreffen, 19:30 Uhr, Konferenzraum, Gemeindezentrum Philipp-Neri

Weitere Treffen werden in der gemeinsamen Runde festgelegt.

Bei Interesse und weiteren Fragen melden Sie sich bei Pastor Bernd Schmitz oder Pastoralreferentin Tetyana Lutsyk.

Top-Themen-Archiv