• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Auch ein Erntedank

Danken will ich dafür,

Danke

dass ich noch einmal davon gekommen bin mit meinem Leben, anders als die Opfer des Terrors in Nizza und des Amoklaufs in München;

dass ich erfahren kann, wie sich viele, viele Menschen bei uns um die Flüchtlinge kümmern mit bewundernswerter Geduld, auch wenn sich die kritischen Stimmen deutlich mehren;

dass ich lesen darf, wie Antoine Leiris den Terroristen entgegenschreibt: "Meinen Hass bekommt ihr nicht", nachdem seine junge Frau im ‚Bataclan’ in Paris ums Leben gekommen war;

dass ich noch gesund atmen und leben kann in einer Region, die durch die Kernkraftwerke von Tihange und Doel gefährdet ist;

dass ich noch genug Menschen kenne, die mich und meinen Glauben stützen, auch wenn die Zahl der leidenschaftlichen Christen von Jahr zu Jahr abnimmt;

dass ich noch den Funken Hoffnung haben darf, dass diese Welt nicht dem Profitstreben geopfert wird, weil es noch Vernünftige gibt, die sich alternativ einsetzen.

Und wie immer auch dies: Ich habe genug zu essen und zu trinken, ich habe Arbeit und Freizeit, ich kann dem Hässlichen Schönes entgegensetzen, die Sonne sehen und das Bier schmecken.
Ich bin reich beschenkt.
Ich will reichlich danken.
Und die nicht vergessen, die im Hinterzimmer der Welt leben.

Für die Gemeindeleitung
Josef Voß