• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Grenzenlos-Pfad

Logo der GdG grenzenlos

Die sieben Kirchen der GdG Aachen-Nordwest sind durch den Grenzenlospfad verbunden und zeigen ihr Profil „grenzenlos”.

Mit der Errichtung eines Pfades von Kirche zu Kirche sprechen sie sich aus für grenzenloses Staunen, Bezeugen, Danken, Bewegen, Feiern, Gehen und Leben. An jeder Kirche der GdG bietet eine Stele einen kurzen Impuls: Ein biblisches Zitat und eine Anregung zum Nachdenken und Tun laden zu kurzweiligem Innehalten ein; ein QR-Code führt zu den Webseiten der Pfarrgemeinde und die niederländische Übersetzung des deutschen Textes zeigt die Verbundenheit über Grenzen hinweg.

Diese Gedanken haben beim Ideenwettbewerb der StädteRegion 2020 Anklang gefunden, sodass sich diese finanziell an der Realisierung des Pfades beteiligte.

Der am 3. Juni 2021 eröffnete Pfad lädt dauerhaft dazu ein, per Rad oder auch zu Fuß erkundet zu werden. Hierzu gibt es eine ausgearbeitete Route, die über etwa 26 Kilometer von Stele zu Stele führt. Und wer nicht gleich die Gesamtstrecke in Angriff nehmen möchte, der kann den Pfad auch nach und nach abschnittweise besuchen.

Die Standorte der Stelen finden Sie in unmittelbarer Nähe folgender Kirchen: