• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Gottesdienst zum 4. Sonntag der Osterzeit

Hören Sie den Gottesdienst zum 4. Sonntag der Osterzeit:

 

Gruß

Wir teilen mit Ihnen auf diesem Weg unseren Gottesdienst am Sonntag.
So sehr wir uns freuen, dass es in dieser Weise möglich ist, so sehr wünschen wir auch, dass wir bald wieder in unseren Kirchen gemeinsam Gottesdienst feiern können.

Einführung

„Der kommt mir nicht mehr ins Haus!”
„Der stellt seine Füße nicht mehr unter meinen Tisch!”
Redensarten, die alle das gleiche sagen:
Ich möchte mit jemanden nichts mehr zu tun haben.

Was für andere Worte bei Jesus:
„Ich bin die Tür; wer durch mich hineingeht, wird das Leben finden.”

Bei Jesus Christus stehen wir nie vor verschlossenen Türen.

Lied

Gotteslob 479, 1.+2. Str.: Eine große Stadt ersteht

Gebet

Gott,
du kommst zu uns
mit deinem offenen und heilenden Wort.
Öffne uns, damit wir dein Wort annehmen.

Evangelium

Johannes-Evangelium 10,1-10

Geschichte

rotes Tor

Es wird erzählt, dass vor langer Zeit die Menschen in offenen Häusern lebten. So offen wie ihre Häuser waren auch die Menschen.

Eines Tages fertigte einer eine Tür an. Damit verschloss er sein Haus.

Dann machten es andere ihm nach. Es gab plötzlich immer mehr Häuser mit Türen.

Es dauerte nicht lange, dann brachte einer ein Schloss an seiner Tür an. Und er trug ständig einen Schlüssel mit sich. Auch das machten andere nach.

Und wieder nicht lange, da schleppten sie einen aus ihrem Dorf zum Richter. Er hatte in ein Haus trotz Tür und Schloss eingebrochen.
Das war in ihrem Dorf noch nie vorgekommen.

 

Impuls

 

Fürbitten

In Jesus hat Gott uns die Tür zum Leben aufgestoßen.

• Manchmal verschließen wir uns dem anderen aus lauter Angst oder Enttäuschung.
Jesus, öffne uns durch deinen Geist.

• Manchmal werden wir ausgeschlossen.
Jesus, stärke dann unsere Hoffnung durch deinen Geist.

• Die Kirche erscheint vielen oft wie verschlossen.
Jesus, weite uns alle durch deinen Geist.

• Die Kirche braucht Menschen, die deine Botschaft weitertragen.
Jesus, berufe sie durch deinen Geist.

Vater unser

beten

Schlussgebet

Gott,
wir danken dir
für diese Form unserer Zusammenkunft heute.
Festige unsere Gemeinschaft mit dir
und öffne uns für die Menschen,
denen wir begegnen.

Lied

Gotteslob 390: Magnificat

Segenswunsch