• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Gottesdienst zum 5. Fastensonntag

Hören Sie den Gottesdienst zum 5. Fastenonntag:

 
Misereorplakat

Begrüßung

Am fünften Fastensonntag stellt das Hilfswerk MISEREOR sein Leitwort in den Mittelpunkt: „Es geht! Anders.” Was zählt wirklich im Leben? Was brauchen wir zu einem erfüllten Leben und was sammeln wir an, begehren wir, ohne dass es uns wirklich zufrieden macht? MISEREOR will den Blick weiten und zeigt Menschen und Partnerorganisationen in Bolivien, die nach Wegen des Wandels suchen.

Es geht! Anders. – Öffnen wir uns für Gott, der uns Mut und Kraft gibt, Veränderung zu wagen, Ballast abzuwerfen und diese Welt mitzugestalten:
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen

Einführung

Nein
Nicht jetzt
Nicht ich
Nein, es geht nicht.

Es geht! Anders.

Zuerst die Anderen
Die da oben
Die Mächtigen
Die Wirtschaft

Es geht! Anders.

Es ist doch gut so.
Wer weiß, ob es anders besser ist.
Die vielen Stimmen...
Die vielen Meinungen...

Es geht! Anders.
Es geht! Mit dir!
Es geht Schritt für Schritt.
Es geht im Miteinander.

Dein Wort in Gottes Ohr!

Es geht! Anders.
Glaub mir.

Kyrieruf

Jesus Christus, du hast ein Reich der Gerechtigkeit und des Friedens verkündet. Dir nachzufolgen heißt, solidarisch zu sein.
Liedruf Gotteslob 152

Gebet

Gott, deine Botschaft ist wie ein Samenkorn,
das keimt und wächst.
Mit ihr können wir Veränderung wagen.
Lass uns anders - neu - gerecht in dem Haus leben,
das du uns mit allen Menschen zur Heimat gegeben hast.

Evangelium

Johannes-Evangelium 12, 20 - 25

Impuls

 

Lied

Gotteslob 273, 3. + 4. Str. – Wir kennen dein Gebot

Kollekte

Am heutigen Sonntag ist die Kollekte für MISEREOR. Setzen Sie heute ein Zeichen für weltweite Solidarität mit Ihrer Spende. Sie helfen damit MISEREOR-Partnern in Bolivien und weltweit, die mutig die Zukunft gestalten und damit zeigen, dass es anders geht.

Vater unser

Als Kinder Gottes wollen wir gemeinsam eintreten für Veränderung in dieser Welt: Vater unser ...

Gebet

Dein Wort, Gott, stärkt uns und gibt uns Kraft für unseren Weg:
Kraft und Stärke, an deinem Reich mitzubauen,
Kraft und Stärke, den Weg der Gerechtigkeit zu gehen.
Lass den Samen deiner Botschaft in uns wachsen und reifen. Amen

Lied

Gotteslob 446 – Lass uns in deinem Namen, Herr

Segen

Ihr geht. Anders
verwandelt
hoffnungsvoll
bestärkt

Ihr geht. Anders
gesegnet
begleitet
behütet

Der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.
Wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit, dass es geht – anders.